Aktuell

Aktualisiert 21.06.2018








TKSF 2018 - Ständematch

Und weils so schön ist Erfolge zu vermelden hier gleich noch einer!

Das Matchteam Thurgau mit Urs Badertscher konnten sich am Ständematch des Thugauer kantonalen Schützenfestes in Tuttwil die Bronzemedaille erschiessen!

Mit einem sehr guten Einzelresultat konnte Urs massgeblich zum guten Abschneiden beitragen. Ganz herzliche Gratulation zu diesem Erfolg!

 

Hier noch die Rangliste des Ständematches

Download
TKSF2018_Staendematch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB


TKSF 2018 - Tag der Jugend

Erfolgreicher Start des Thurgauer kantonalen Schützenfestes 2018!

Unsere Jüngsten haben es uns vorgemacht und zeigten schonmal was am Schützenfest alles möglich ist.

Über eine Qualifikationsrunde wurden die Jungschützen des Kantones herausgefordert und konnten sich für den Tag der Jugend Qualifizieren.

Die besten der jeweiligen Kategorien wurden dann eingeladen am besagten Tag der Jugend in Sirnach den Sieger unter sich auszumachen.

Fast unser kompletter Verein konnte sich so für diesen besonderen Anlass qualifizieren.

Da wir leider noch einige Absagen aufgrund des Datums hatten besuchten wir mit 2 Jungschützen und 2 Junioren diesen Anlass.

Bei den Jungschützen waren dies der Qualifikationssieger Cornel Kunkler und Michi Leuzinger - bei den Junioren Adam Witzig und der nachnominierte Janis Nadler.  Genau dieser würde uns dann an diesem Tag ganz besonders überraschen- Aber dies später... 

Bei den Jungschützen wurde auf einem absolut grossartigen Niveau geschossen. Cornel konnte leider die Nervosität nicht ganz verbergen und schoss etwas unter seinen Möglichkeiten. Michi Leuzinger zeigte jedoch wie stabil er mittlerweile schiesst und konnte sich so als siebter für den Finalausstich der letzen 8 Jungschützen qualifizieren. Hier konnte er sich dann nochmals um einen Platz verbessern und beendete den Wettkampf auf dem hervorragenden sechsten Platz.

Auch unsere zwei aufgestellten Junioren zeigten was sie können und schossen in ihrem ersten Vereinsjahr - am ersten Final bereits super Resultate! Wie vorher angetönt qualifizierte sich dann Janis absolut überraschend als sechster für den Final der letzten acht. Und hier war er nicht mehr zu halten und zeigte absolut keine Nerven. Im Gegenteil- er konnte sich nochmals steigern und schoss noch konstanter und noch höher als zuvor. So wurde das unglaubliche war und er konnte tatsächlich den ersten Final im ersten Vereinsjahr auf dem ersten Platz beenden! Herzliche Gratulation zu diesem sensationellen Erfolg!

Ich möchte jedoch allen unseren Jungen gratulieren und kann ganz ehrlich sagen dass ihr unserem Verein richtig gut tut mit eurer aufgestellten Art. Wir freuen uns auf auf weitere coole Anlässe mit euch.

 

Hier noch einige Fotoimpressionen und die Ranglisten des Finales

Download
Rangliste Tag der Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Feldschiessen 2018 - bereits wieder Geschichte

 

Einmal mehr durften wir an einem spannenden und guten Wettkampf teilnehmen.

Die Resultate waren zwar nicht ganz so hoch wie auch schon, trotzdem war dies jedoch ein gelungener Anlass und wir freuen uns bereits auf die nächste Austragung.

 

Hier noch die Rangliste des diesjährigen Feldschiessens auf dem Stand in Thundorf.

Download
FS2018 Rangliste komplett.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.3 KB


GM-Final Frauenfeld vom 02. Juni

Ein weiteres Mal konnten sich unsere Schützinnen und Schützen für das Thurgauer Gruppenmeisterschaftsfinale in Frauenfeld qualifizieren.

Und dies nicht etwa zu knapp… So schafften es in der Kategorie D (Sturmgewehr 57 aufgerüstet) jeweils eine Gruppe der SG Lustdorf und eine der SG Thundorf. In der Kategorie E (Sturmgewehr 90) sogar weitere  4 Gruppen! Jeweils wieder zwei der SG Thundorf und zwei der SG Lustdorf.

Gesamthaft konnten wir aus unserem schönen Tuenbachtal sagenhafte 30 Schützen stellen - was neuer Rekord ist.  Auch qualitativ konnte einiges erwartet werden da doch die Qualifikationsrunden in beiden Kategorien gewonnen wurden.

Leider ist es dann manchmal am Tag der Entscheidung nicht immer so einfach wie man es sich vorstellt. So spielten beim Einen oder Anderen die Nerven nicht immer ganz mit. Auch die Schiessbedingungen waren trotz strahlendem Sonnenschein sehr zäh. Nichts desto trotz schossen einige hervorragende Resultate und konnten sich feiern lassen. 

Über den gesamten Tag gesehen können wir mit den Resultaten doch sehr zufrieden sein. Da auch die gegnerischen Sektionen zu kämpfen hatten konnten sich 4 der 6 gestarteten Gruppen für die nächste Runde – der ersten schweizerische Hauptrunde qualifizieren. Dies sind von beiden Schützengesellschaften diejenigen der Kategorie D  (SG Lustdorf Platz 7, SG Thundorf Platz 17) und jeweils eine der Kategorie E (SG Thundorf Platz 14, SG Lustdorf Platz 18).

 

Wir freuen uns also darauf uns mit den gegnerischen Schützenvereinen aus der ganzen Schweiz zu messen. Wir werden sehen wen wir zugelost bekommen werden und wie weit uns unsere Resultate noch bringen.