Berichte



Jungschützenreise 2018

Ok, meine Beine und Arme schmerzen noch immer...trotzdem versuche ich nun das vergangene Wochenende kurz zusammenzufassen.... Es war schlichtwegs HAMMER!!!

 

Nachdem sich leider kurzfristig einige Teilnehmer abgemeldet haben traf sich unser überschaubares Grüppchen am Samstagmorgen in Frauenfeld am Bahnhof.

Doch von da aus ging es nicht wie erwartet mit dem Zug irgendwo in den Rest der Schweiz... nein, JC überraschte uns und wir wanderten direkt von Frauenfeld nach Mammern. Nach einer steilen Anstieg in Herdern und einigen hängenden Zungen genossen wir unsere Mittags-Bratwurst hoch über dem Bodensee. Nach dem Abstieg genossen wir eine kurze Schiffsfahrt... also einfach soweit uns der Wasserpegel des Untersees vorstossen liess.  In Stein am Rhein wechselten wir dann auf den Zug und bretterten an den Rheinfall. Da durften wir uns in der wunderschönen Jugendherrberge "Schloss Laufen" einquartieren. 

Nach einem feinen Znacht machten sich dann auch die Meisten auf um Schaffhausen unsicher zu machen. Sogar ein Konzert von Baschi konnte in den Ausflug integriert werden :) Am nächsten morgen konnte man dann den meisten Gesichtern ablesen um welche Zeit sie nach Hause gekommen sind. 

Nichts desto Trotz nahmen wir den Weg auf um den Rheinfall von der Touristenperspektive her zu begutachten.  Die Hälfte der Teilnehmer machte sich danach auf um den Seilpark am Rheinfall unsicher zu machen. Nach 3h klettern, schwitzen und ins nichts springen fanden sich alle wieder zusammen und eine geeignete Gartenbeiz für das verspätete Mittagessen wurde gesucht. Und ich kann euch sagen, das ist gar nicht soooo einfach :)

Wir wurden jedoch im Restaurant Falken in der wunderschönen Altstadt von Schaffhausen fündig und genossen die letzten Stunden vor der Heimreise.

Nach der ungewohnt kurzen Heimfahrt genossen wir noch einen Abschlussdrink im Bahnhofsbistro in Frauenfeld und begaben uns dann müde aber glücklich auf den Nachhauseweg.

Ich möchte JC hier nochmals für das organisieren dieser schönen Reise danken.

Selbstverständlich sind wir auch nächstes Jahr wieder unterwegs und freuen uns wenn noch weitere Schützen mitkommen möchten.

Schützen- & Turnerempfang

Herzlichen Dank an die Gemeindevertreter, die Dorfbewohner, die Musikanten und alle die zu diesem traditionsreichen und gemütlichen Anlass beigetragen haben.

 

Es war einmal mehr ein super Statement - und einfach schön zu sehen dass es trotz allen Möglichkeiten welche wir mit der Resultatabfrage online haben noch immer gefragt ist die Erfolge an einem solchen Empfang nochmals zu würdigen.

Und solche Resultate welche absolut gerechtfertigt gewürdigt wurden gab es so einige!

 

Herzlichen Dank nochmals an alle welche dabei waren :)


GM-Final 2018 - Frauenfeld

Ein weiteres Mal konnten sich unsere Schützinnen und Schützen für das Thurgauer Gruppenmeisterschaftsfinale in Frauenfeld qualifizieren.

Und dies nicht etwa zu knapp… So schafften es in der Kategorie D (Sturmgewehr 57 aufgerüstet) jeweils eine Gruppe der SG Lustdorf und eine der SG Thundorf. In der Kategorie E (Sturmgewehr 90) sogar weitere  4 Gruppen! Jeweils wieder zwei der SG Thundorf und zwei der SG Lustdorf.

Gesamthaft konnten wir aus unserem schönen Tuenbachtal sagenhafte 30 Schützen stellen - was neuer Rekord ist.  Auch qualitativ konnte einiges erwartet werden da doch die Qualifikationsrunden in beiden Kategorien gewonnen wurden.

Leider ist es dann manchmal am Tag der Entscheidung nicht immer so einfach wie man es sich vorstellt. So spielten beim Einen oder Anderen die Nerven nicht immer ganz mit. Auch die Schiessbedingungen waren trotz strahlendem Sonnenschein sehr zäh. Nichts desto trotz schossen einige hervorragende Resultate und konnten sich feiern lassen. 

Über den gesamten Tag gesehen können wir mit den Resultaten doch sehr zufrieden sein. Da auch die gegnerischen Sektionen zu kämpfen hatten konnten sich 4 der 6 gestarteten Gruppen für die nächste Runde – der ersten schweizerische Hauptrunde qualifizieren. Dies sind von beiden Schützengesellschaften diejenigen der Kategorie D  (SG Lustdorf Platz 7, SG Thundorf Platz 17) und jeweils eine der Kategorie E (SG Thundorf Platz 14, SG Lustdorf Platz 18).

 

Wir freuen uns also darauf uns mit den gegnerischen Schützenvereinen aus der ganzen Schweiz zu messen. Wir werden sehen wen wir zugelost bekommen werden und wie weit uns unsere Resultate noch bringen.


Pressebericht Jahresversammlung 2018

Download
Pressebericht Jahresversammlung der SG T
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Pressebericht Berchtoldschiessen 2018

Download
Endbericht Medien 11. Berchtoldschiessen
Adobe Acrobat Dokument 38.7 KB

Pressebericht Absenden 2017

Download
Medienmitteilung Absenden 2017 SG Thundo
Adobe Acrobat Dokument 35.7 KB

ältere Berichte findest du im archiv